OE6XDG – D-Star / C4FM

Weihnachten  2009 :           D-Star auf 70cm unter OE6XKG im Probebetrieb.

August 2010   Klosterneuburgerhütte  :    OE6XDG geht in Betrieb. In den folgenden Monaten gibt es immer wieder Verbesserungen am System  ( Duplex Weiche, Bandpassfilter, Antenne usw.). APRS und Wetterstation  werden aufgebaut und funktionieren einwandfrei.

2011 : Die freie Frequenz 145.700 MHz  wird von OE6XKG auf OE6XDG umgeschrieben und OE6XDG ist nun auch im  2 Meter Band in D-Star aktiv.

2012 : Keine wesentlichen Änderungen am System.

2013 : Nach Standortwechsel des SysOp gibt es leider keine Möglichkeit den 5GHz Internet Zubringer wieder zu aktivieren und es wird ein Internet Anschluss via Satellit installiert.  OE6HEF gibt dazu gerne Info

2014 : Im Juli habe ich beschlossen ein C4FM- Umsetzersystem zu installieren. Ende Juli ging das System  auf 438.675MHz  -7.6MHz  anstelle des 70cm D-Star Zuganges ON AIR.  Der 2m D-Star Zugang auf 145.700MHz -0.6MHz bleibt natürlich am OE-Reflektor QRV.
Im Dezember wurde ein 5GHz Internet Zubringer mit sehr guter Qualität aktiviert.

2015 : Der Dual Mode Umsetzer ist nun seit 31.07.2014 auf 438.675 in C4FM und FM aktiv. Der Umsetzer erkennt FM Signale am Subaudioton (103.5). Ungestörten FM-Empfang erreicht man durch Aktivierung des Subaudioton (103.5)  im Empfänger.

Am 19.08 traf der lang erwartete DV4MINI ein und wurde sofort getestet (danke an OE1KBC, Kurt). Am Wochenende ging es zum C4FM-Umsetzer ins Lachtal, die neueste Firmware wurde installiert, der DV4MINI und der Raspberry Pi wurden in das Umsetzergehäuse eingebaut. Das vernetzte System funktionierte sofort und erste QSO mit DL und OE1KBC wurden getätigt.

Viel Spaß bei der Nutzung der Digitalen-Umsetzer im Lachtal.

73 & 55 OE6POD

Besucher seit 01.01.2016
Besucherzaehler

IP